Augenmerk auf Geschlechtergleichheit

Die Schönheit des Gleichgewichts

Die Manager der Global Gender Diversity Strategie von Nordea haben den vielfältigen Wert von L’Oréal erkannt

L’Oréal wurde von den Managern der Nordea Global Gender Diversity Strategie als eine ihrer Beteiligungen ausgewählt. Von den 17 Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) arbeitet L’Oréal aktiv an 14. Eines davon ist Ziel Nummer 5: Gleichstellung der Geschlechter. Dieses Problem wurde in L’Oréal’s Unternehmenswerten schon vor Jahrzehnten angesprochenlange vor der Einführung der SDGs

Geschlechtervielfalt (Gender Diversity) in Unternehmen ist weit mehr als nur ein soziales Thema. „Sie hat Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens“, sagt Julie Bech, Co-Managerin de Nordea Global Gender Diversity Strategie. „Wir sind überzeugt, dass Geschlechtervielfalt die Profitabilität eines Unternehmens steigert. Entsprechend sollten Unternehmen, die Vielfalt fördern, belohnt werden.“ Gemeinsam mit ihrer Kollegin Audhild Aabø verwaltet Bech die Global Gender Diversity-Strategie von Nordea und investiert dabei bewusst in Unternehmen, die eine faire Geschlechterrepräsentation im Senior-Management, in der Geschäftsführung und auf Vorstandsebene aufweisen.

Gleich mehrere Gründe sprechen aus Sicht der Portfoliomanagerinnen für die langfristige Outperformance dieser Unternehmen: „Je vielfältiger die Vorstände und Aufsichtsräte sind, desto weniger volatil entwickeln sich ihre Erträge. Aus Investorenperspektive ist das ein wichtiges Kriterium, gerade in Zeiten, in denen Unternehmen von technologischen Disruptionen, politischen sowie ökonomischen Risiken bedrängt werden“, erklärt Bech. Geschlechtervielfalt fördere zudem die Innovationskraft eines Unternehmens: „Ein vielfältiges Führungsteam, das die Gesellschaft wirklich abbildet, ist innovativer, blickt über den Tellerrand – und trägt so zu einem langfristigen Unternehmenserfolg bei“, ergänzt Aabø.

Auch in puncto gute Unternehmensführung und Personalgewinnung haben Unternehmen, die Geschlechtervielfalt fördern, langfristig Vorteile. „Es gehört einfach zur guten Unternehmensführung, dafür zu sorgen, dass mehr Frauen berufstätig sind und in der Arbeitswelt leitende Positionen übernehmen. Unternehmen sollten erkennen, dass es sinnvoll ist, den größten Talentpool anzuzapfen, insbesondere angesichts des zunehmenden Gegenwinds durch den demographischen Wandel“, so Bech.

Beispiel L`Oréal

Eines der Unternehmen, in die die Nordea Global Gender Diversity Strategie derzeit investiert, ist der internationale Kosmetikkonzern L’Oréal.* 2018 machten Frauen 69% der Gesamtbelegschaft von L`Oréal aus. Weiterhin hatten Frauen einen Anteil von 46% im Aufsichtsrat, 31% im Vorstand und 66% in allgemeinen Führungspositionen. 2020 schaffte es das Unternehmen das dritte Jahr in Folge in den Bloomberg Gender Equality Index. Darüber hinaus belegt es in der aktuellen Studie des Analysehauses Equileap zur Geschlechtergleichheit in 255 europäischen Unternehmen den ersten Platz¹.

L’Oréal hat es sich zum Ziel gesetzt, unter den Beschäftigten ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis zu schaffen und Menschen mit unterschiedlichem sozialen, kulturellen und ethnischen Hintergrund in die Belegschaft einzubinden. „Für unser Unternehmen ist es wichtig, ein Spiegelbild der gesellschaftlichen Verhältnisse zu sein, in denen die Nutzer unserer Produkte leben“, erklärt Mai-Britt Rasmussen, Marketing Director, Consumer Products, bei L‘Oréal Dänemark. „Hierzu ist ein starkes Bekenntnis zu Gleichheit und Diversität erforderlich. Wir formulieren konkrete individuelle Ziele und setzen alles daran, diese zu erreichen – unabhängig von den lokalen Gegebenheiten.“

Auch für L´Oréal erhöhen die ethischen Werte die Chancen des Konzerns in der Personalgewinnung. „Heute ist der Frauenanteil auf der Führungsebene sehr viel höher, und der soziale Hintergrund unserer Mitarbeiter hat sich stark diversifiziert. Dies zeigt, dass wir bei unseren Mitarbeitern nicht mehr auf Gleichartigkeit setzen. Denn mit zunehmender Vielfalt können wir mehr voneinander lernen. Ich sehe dies auch in den von mir geleiteten Teams: Hier treffen unterschiedliche Blickwinkel und Ansichten aufeinander. Dadurch spiegeln wir das reale Umfeld, in dem die Nutzer unserer Produkte leben, sehr viel besser wider. Davon profitiert meiner Auffassung nach das ganze Unternehmen.“

Auszeichnung für Nordea

Nordea selbst wurde 2020 erneut für seine Anstrengungen zur Förderung der Geschlechtergleichstellung ausgezeichnet. So wurde das Unternehmen zum vierten Mal in Folge in den Bloomberg Gender-Equality Index (GEI) aufgenommen. Unternehmen, die in diesen Index einbezogen werden, liegen in Bezug auf Richtlinien und Statistiken zur Geschlechtergleichberechtigung über einem globalen Schwellenwert. Der GEI 2020 umfasst 325 Unternehmen in 42 Ländern und Regionen weltweit².

¹Quelle: http://: https://equileap.org/wp-content/uploads/2020/03/Equileap_EuropeanReport2020.pdf
²Quelle: https://www.bloomberg.com/gei/about/”>https://www.bloomberg.com/gei/about/

.

Nordea Asset Management ist der funktionelle Name des Vermögensverwaltungsgeschäftes, welches von den rechtlichen Einheiten Nordea Investment Funds S.A. und Nordea Investment Management AB (“rechtliche Einheiten”) sowie ihrer jeweiligen Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften und/oder Repräsentanzen betrieben wird. Dieses Dokument bietet dem Leser Informationen zu den spezifischen Expertise-Feldern von Nordea. Dieses Dokument (bzw. jede in diesem Dokument dargestellte Ansicht oder Meinung) kommt keiner Anlageberatung gleich und stellt keine Empfehlung dar, in ein Finanzprodukt, eine Anlagestruktur oder ein Anlageinstrument zu investieren, eine Transaktion einzugehen oder aufzulösen oder an einer bestimmten Handelsstrategie teilzunehmen. Dieses Dokument ist weder ein Angebot für den Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots für den Kauf von Wertpapieren oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie. Ein solches Angebot kann nur durch einen Verkaufsprospekt oder eine ähnliche vertragliche Vereinbarung abgegeben werden. Daher werden die in diesem Dokument enthaltenen Informationen vollständig durch einen solchen Verkaufsprospekt oder eine solche vertragliche Vereinbarung in seiner/ihrer endgültigen Form ersetzt. Jede Anlageentscheidung sollte deshalb ausschließlich auf den endgültigen gesetzlich vorgeschriebenen Dokumenten beruhen, darunter sofern zutreffend der Verkaufsprospekt, die vertragliche Vereinbarung, jeder sonstige maßgebliche Prospekt und das aktuelle Dokument mit wesentlichen Informationen für den Anleger (sofern anwendbar), ohne darauf beschränkt zu sein. Die Angemessenheit einer Anlagestrategie steht in Abhängigkeit der jeweiligen Umstände des Anlegers sowie dessen Anlagezielen. Nordea Investment Management AB empfiehlt daher seinen Anlegern spezielle Investments und Strategien entweder unabhängig zu beurteilen oder, sofern der jeweilige Anleger dies als notwendig erachtet, einen unabhängigen Finanzberater zu konsultieren. Produkte, Wertpapiere, Anlageinstrumente oder Strategien die in diesem Dokument behandelt werden eignen sich gegebenenfalls nicht für alle Anleger. Dieses Dokument enthält Informationen, die aus einer Reihe verschiedener Quellen stammen. Auch wenn die hierin enthaltenen Informationen für richtig gehalten werden, kann keine Zusicherung oder Gewährleistung im Hinblick auf ihre letztendliche Richtigkeit oder Vollständigkeit abgegeben werden, und die Anleger können weitere Quellen verwenden, um eine sachkundige Anlageentscheidung zu treffen. Potenzielle Anleger oder Kontrahenten sollten sich in Bezug auf die potenziellen Auswirkungen, die eine Anlage, die sie in Betracht ziehen, haben kann, einschließlich der möglichen Risiken und Vorteile dieser Anlage, bei ihrem Steuer-, Rechts-, Buchhaltungs- oder sonstigem/sonstigen Berater(n) erkundigen. Potenzielle Anleger oder Kontrahenten sollten außerdem die potenzielle Anlage vollständig verstehen und sich vergewissern, dass sie eine unabhängige Beurteilung der Eignung dieser potenziellen Anlage vorgenommen haben, die ausschließlich auf ihren eigenen Absichten und Ambitionen beruht. Investments in Derivate und in ausländischen Währungen denominierte Transaktionen können erheblichen Wertschwankungen unterliegen, die den Wert eines Investments beeinflussen können. Engagements in Schwellenländer gehen mit einem vergleichsweise höheren Risiko einher. Der Wert eines solchen Investments kann stark schwanken und wird nicht garantiert. Anlagen in von Banken begebenen Aktien oder Schuldtiteln können gegebenenfalls in den Anwendungsbereich des in der EU Richtlinie 2014/59/EU vorgesehenen Bail-in-Mechanismus fallen (d.h. dass bei einer Sanierung oder Abwicklung des rückzahlungspflichtigen Instituts solche Aktien und Schuldtitel abgeschrieben bzw. wertberichtigt werden, um sicherzustellen, dass entsprechend ungesicherte Gläubiger eines Instituts angemessene Verluste tragen). Nordea Asset Management hat beschlossen, die Kosten für Research zu tragen, das heißt, diese Kosten werden von bestehenden Gebührenstrukturen (wie Management- oder Verwaltungsgebühren) gedeckt. Veröffentlicht und erstellt von den rechtlichen Einheiten der Nordea Asset Management. Die rechtlichen Einheiten sind ordnungsgemäß von den jeweiligen Finanzaufsichtsbehörden in Schweden und Luxemburg zugelassen und reguliert. Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften und/oder Repräsentanzen der rechtlichen Einheiten sind durch ihre lokalen Finanzaufsichtsbehörden in ihren jeweiligen Domizilierungsländern ebenso ordnungsgemäß zugelassen und reguliert. Quelle (soweit nicht anders angegeben): Nordea Investment Funds S.A. Sofern nicht anderweitig genannt, entsprechen alle geäußerten Meinungen, die der rechtlichen Einheiten der Nordea Asset Management und die all ihrer jeweiligen Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften und/oder Repräsentanzen. Dieses Dokument darf ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert noch veröffentlicht werden. Die Bezugnahme auf einzelne Unternehmen oder Investments innerhalb dieses Dokuments darf nicht als Empfehlung gegenüber dem Anleger aufgefasst werden, die entsprechenden Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen, sondern dient ausschließlich illustrativen Zwecken. Die steuerlichen Vor- und Nachteile eines Investments hängen von den persönlichen Umständen ab und können sich jederzeit ändern. © Der rechtlichen Einheiten der Nordea Asset Management und jeder ihrer jeweiligen Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften und/oder Repräsentanzen.

Follow our latest posts